Zusammenfassende Erkenntnisse aus der Energiestudie:

Innovative Lösungen sind gefragt, von PV bis zum Wasserstoff – Bild von user6702303 auf Freepik

  • Der Bezirk Waidhofen a.d.Thaya ist ohne Weiteres in der Lage, sich alleine mit Erneuerbaren Energien selbst zu versorgen.
  • Eine Voraussetzung dafür ist mindestens eine Halbierung des derzeitigen Energieverbrauchs.
    Eine alternativlose Stütze bildet weiters der Ausbau verschiedener Speichersysteme (Akkuspeicher, Wasserstoff, Power-to-X).
  • Als hauptsächliches Rückgrat der Erneuerbaren Energieerzeugung bietet sich die Photovoltaik an.
  • Windkraft wirkt unterstützend, wird jedoch sozial und ökologisch kontrovers diskutiert. Es wird daher empfohlen, praktische Erfahrungen und Erkenntnisse mit Flugwindkraftwerken (Powerkites) zu sammeln.
  • Erneuerbare Energieerzeugung ohne Windkraft ist möglich, jedoch aufwendiger und teurer als mit Windkraft.
  • Die Schaffung eines mindestens dreifach hierarchisch gestaffelten Netzes von Energiegemeinschaften erhöht die Versorgungs- und Krisensicherheit.
  • Es sind gründliche Nachfolgestudien erforderlich, besonders was Sektorkoppelung (Wärmeversorgung) und Power-to-X-Technologien betrifft.
  • Die Energiewende muss Hand in Hand mit einer grundlegenden Mobilitätswende und einer Wirtschaftswende hin zu Kreislaufwirtschaft und ökologischer Land- und Forstwirtschaft gehen.


Was sagt uns das: Die Energieautarkie des Bezirk Waidhofen/Th hängt nicht von der Windkraft ab, auf Grund der regionalen Gegebenheiten es sollte vor allem in Photovoltaik und Speicher investiert werden, weniger Windräder bedeuten zwar einmalig etwas höhere Investitionskosten, dafür kann das größte Kapital unserer Landschaft, die Unberührtheit, das absolutes Alleinstellungsmerkmal unserer Region, erhalten bleiben.
Das sorgt für:

  • den Erhalt der wertvollen Ökosysteme
  • den Erhalt der hohen Lebensqualität
  • weiteres Ausbaupotential beim sanften Tourismus
  • keinen Wertverlust, sondern eher für Wertsteigerung der Immobilien
  • wirtschaftliche Impule
  • einen Grund, hier seinen Lebensmittelpunkt zu bestreiten

Unterm Strich also ein großer Gewinn!

Download zur gesamten Studie